1965er Shelby Cobra 427

Wenn unsere lang ersehnten Container Lieferungen aus den USA eintreffen, sind wir zwar immer begeistert, doch hin und wieder haut es auch uns richtig von den Socken.

So geschehen bei der letzten Lieferung, die besonders ungeduldig vom gesamten Team erwartet wurde: Eine originale 1965er Shelby Cobra 427. Wir durften im Auftrag eines Kunden eines der begehrtesten, legendärsten und kostspieligsten Fahrzeuge in der Geschichte des Rennsports importieren.

Insgesamt wurden zwischen 1961 und 1968 nur 998 Stück produziert, wobei die Baujahre 65-67 zu den beliebtesten zählen. Nach wochenlanger Überfahrt auf See erblickte die spektakuläre Voll-Aluminium-Karosserie nun wieder das Tageslicht und wurde in die Hallen des Reloaded-Teams überstellt. Entgegen der Gerüchte, dass auch damals schon Fiberglas-Karosserien bei den originales Cobras verwendet wurden, gab es nur die sehr schwer zu reparierenden Aluminium-Karosserien.

Dass im Laufe der letzten 50 Jahre einige davon schwere Schäden davongetragen haben, komplett ersetzt wurden oder noch schlimmer primitive Reparaturen über sich ergehen lassen mussten, lässt sich erahnen. Umso größer ist das Privileg, eine der wenigen Überlebenden des wohl legendärsten Anglo-Amerikanischen Sportfahrzeuges in originalem Zustand in St. Pölten zu empfangen. Die 410PS unter der Haube garantieren bei mageren 1070kg Eigengewicht ein Fahrgefühl wie man es sich von einem klassischen Rennfahrzeug erwartet und wird dem glücklichen Besitzer noch einige spannende Fahrstunden bereiten.

Top